Kunst trifft Engel (2)

Hier bewegt sich nichts, weder wiegt sich eine Flügelspitze im Wind, noch ein Gewand trotz all seiner durchscheinenden Leichtigkeit.

sonntags

was immer ich nicht weiß
bewahre ich mir

– gedicht –

Hintergründe

… Und je mehr ich versuche, für mein „lyrisches Glaubensbekenntnis“ Worte zu finden, die einer Berührung ähneln, umso deutlicher merke ich, dass ich dafür nicht an den Engeln vorbei komme. Es wird also seine Gründe haben, warum die Hände der Boten eine so wichtige Bedeutung tragen.

Kunst trifft Engel (1)

Nur der Kontext, in dem sie stehen, weißt sie als Engel aus: Die ersten Grabengel sind Männer ohne Flügel, so menschlich, dass sie von Sterblichen nicht zu unterscheiden sind.

salesia

aber sprich nur ein wort
so wird meine seele gesund

– gedicht –

engelsfrau

wie kann man so singen
und dabei mensch sein

– gedicht –